Impressum

www.pfotenlaeufer.de
Viola Hummel
Nach der Engelhecke 10
63699 Hitzkirchen
info@simply-outside.de
Telefon +49 (0) 6054 9070201
Unternehmersitz: 63699 Hitzkirchen
Amtsgericht Büdingen
Bankverbindung:
Sparkasse-Oberhessen
IBAN:DE49518500790027039103
BIC:HELADEF1FRI
Steuer Nr.:3482930648-II/201
USt-IdNr.: DE276979312

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links 

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (Links), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotenen Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich hinweist.

 3. Urheber- und Kennzeichenrecht 

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses 

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

1 Kommentar


  1. Hallo, der Pfotenläufer Block hat mich dazu inspiriert mit dem Canicross zu beginnen.
    Jetzt trainire ich schon seit 4 Montaten 2 mal die Woche mit meiner 18 monatigen Hündin Molly.
    Jetzt endlich habe ich mich getraut an einer offiziellen Laufveranstaltung (X-Cross Run in Magstadt) teilzunehmen.
    Ich wollte einfach mal testen wie sich Molly verhällt, wenn viele Läufer um sie rum sind.
    Den X-Cross habe ich ausgesucht, weil er fast 100% auf Trails und Waldwegen stattgefunden hat.
    Nachdem ich den Veranstalter um Erlaubniss gebenten habe, bin ich als letzter der 450 Starter gestartet.
    Molly war sichtlich gestresst wegen der lauten Musik und die vielen Menschen. Erst als wir im Wald waren hatte auch sie spass. Richtig motiviert gezogen hat sie aber nur ca. 3km von den 10km, sonst war sie eher damit beschäftigt die Eindrücke zu verarbeiten, bei 17 Hindernissen waren das schon einige! Den Wassergraben, den Reifenstabel und das Feuer hat sie allerdings „umlaufen“.
    Am Ende waren wir 178ster.
    Besonders gefreut habe ich mich um die vielen Teilnehmer, die ihre Anerkennung gezeigt haben. Einige meinten sogar: “ wenn wir gewusst hätten, dass man mit dem Hund starten darf, hätten wir unseren auch mitgebracht“.
    Warum nicht, ist doch hauptsächlich ein Spasslauf!
    Hier ein schönes Bild !
    https://onedrive.live.com/redir?resid=77AADBC6F7074108!1105&authkey=!AI1kphpYaiLJEPY&v=3&ithint=photo%2cjpg

    Viele Grüße und macht weiter so!
    Frank

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.